DER TEST : Flasche leer – Sieger da

Das Motto hieß: Weiße Spargelweine bis 12,50 Euro. Sieben Berliner Weinhändler haben sieben, aus ihrer Sicht besonders attraktive, Spargelweine angestellt, die von sieben Jurymitgliedern (darunter Holger Schwarz von Viniculture, wo die Probe stattfand; danke!) „blind“ als Spargelbegleiter getrunken wurden; die Weine waren in neutrale Flaschen umgefüllt. Nach dem bewährten JLF-Verfahren (je leerer die Flasche, desto besser der Wein) gewann der am schnellsten ausgetrunkene Kandidat. Wir präsentieren hier die drei Podest-Platzierten sowie – in alphabetischer Reihenfolge – alle übrigen getesteten Weine.

0 Kommentare

Neuester Kommentar