ZAHLEN, BITTE : Schöneweide

Zusammengestellt für Bryan Adams von Sarah Levy.

Sarah Levy

65 000 000 Platten hat der Sänger Bryan Adams weltweit verkauft. Jetzt investiert er: Auf dem Gelände des alten Kabelwerks Oberspree in Schöneweide will der Kanadier ein „Lebens- und Kulturzentrum“ errichten. Quelle: tagesspiegel.de

29 613 Einwohner lebten im Juni 2012 in Niederschöneweide und Oberschöneweide. Quelle: berlin.de

20 000 Menschen arbeiteten zu DDR-Zeiten in dem Industriegebiet um die Ostendstraße, die meisten bei den Elektro-Unternehmen auf dem Gelände der ehemaligen AEG. Seit der Wende stehen viele Gebäude leer. Quelle: faz.net

2000 Menschen waren während des Zweiten Weltkriegs in dem NS-Zwangsarbeitslager Schöneweide interniert, darunter italienische Militärgefangene, Zivilarbeiter aus ganz Europa sowie weibliche KZ-Häftlinge. 2006 eröffnete in den Baracken an der Britzer Straße ein Dokumentationszentrum. Quelle: tkt-berlin.de

400 Künstler aus aller Welt präsentierten sich und ihre Arbeit auf dem „Kunst am Spreeknie Schöneweide Art Festival“ im Juli 2013. Es war das sechste seiner Art. Quelle: kunst-am-spreeknie.de

45 Geschäfte beherbergt das „Zentrum Schöneweide“. Durchschnittlich kommen rund 15 000 Besucher täglich. Die Toilettenbenutzung kostet 30 Cent.Quelle: zentrum-schoeneweide.de

4 Quadratkilometer Fläche hat Schöneweide, davon entfallen 1,1 Quadratkilometer auf Industrie- und Gewerbeflächen. 100 000 Quadratmeter misst der Campus Wilhelminenhof der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Quelle: schoeneweide.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben