Berlin : 1. Mai: DGB- und Rechte Demos

Tsp

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ruft zu einem Sternmarsch zum Roten Rathaus auf. Drei Züge wollen um 10 Uhr am IG-Metall-Haus an der Alten Jakobstraße, am ÖTV-Haus am Michaelkirchplatz und am DGB-Haus am Hackeschen Markt starten. Um 11 Uhr 30 gibt es eine Kundgebung und danach ein Kulturprogramm vor dem Roten Rathaus. Autonome haben angekündigt, sich am DGB-Marsch zu beteiligen. Grafik: NPD-Aufmarsch Die NPD darf am 1. Mai nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes vom Freitag nur in Hohenschönhausen demonstrieren, und zwar 11 bis 14 Uhr. Der Marsch der Rechtsextremisten unter dem Motto "Arbeit zuerst für Deutsche" beginnt am S-Bahnhof Gehrenseestraße und endet am Bahnhof Wartenberg. Die NPD wollte zunächst in Lichtenberg marschieren, dort hatten Autonome Störungen angekündigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben