Berlin : 10. Juni 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über Bewerbungsgespräche beim Arbeitsamt:

BERLINER CHRONIK

Das Landesarbeitsamt will sicherstellen, daß in Zukunft nicht mehr Mitarbeiter an Einstellungsgesprächen bei Firmen teilnehmen, die sich nicht zu Beginn des Gesprächs auch dem Arbeitssuchenden vorgestellt haben. Vertreter des Arbeitsamtes hatten an Einstellungsgesprächen bei Firmen teilgenommen, bei denen es häufig zu Schwierigkeiten bei der Vermittlung von Arbeitskräften gekommen war. Dabei stellte sich der Berater des Arbeitsamtes dem Arbeitssuchenden bei Gesprächsbeginn nicht vor. Als Begründung dafür war seitens des Landesarbeitsamtes genannt worden, daß sich die Überprüfungen „anonym besser“ bewerkstelligen ließen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben