Berlin : 11. Februar 1981

Vor 25 Jahren schrieben wir über den Deutschen Freidenker-Verband

-

Der Deutsche Freidenker-Verband in Berlin hat sich erneut für sogenannten Lebenskundeunterricht an den Schulen eingesetzt. Dieser sollte parallel zum Religionsunterricht der Kirchen erteilt werden. Anläßlich einer Delegiertenversammlung hieß es, eines der Hauptziele des Verbandes werde die „Gleichbehandlung aller Weltanschauungs-, Glaubens- und Religionsgemeinschaften“ in öffentlichen Einrichtungen sein. Der Verband zählt in Berlin etwa 7000 Mitglieder.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben