Berlin : 12. Juni 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Besetzung der Ufa-Fabrik

-

Vier Gruppen der WestBerliner Alternativen Szene haben am Wochenende das ehemalige Ufa-Filmstudio in der Victoriastraße in Tempelhof besetzt. Die „friedliche Inbetriebnahme“ des 25 000 Quadratmeter großen Geländes, das dem Bund gehört und seit Ende 1978 leersteht, ist mit der Absicht geschehen, dort ein „Kulturhaus“ oder ein „Kommunikationszentrum“ zu schaffen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben