Berlin : 13. Mai 1981

Vor 25 Jahren wurde das Tempodrom vom Senat aus Geldnot gerettet

-

Der Berliner Zirkus Tempodrom, der im vergangenen Jahr für einiges Aufsehen sorgte und – mangels finanzieller Masse – im März am Ende schien, wird nun doch wieder verschiedene Veranstaltungen aufführen. Nachdem in der vergangenen Woche verschiedene Senatsverwaltungen auf Vermittlung des Regierenden Bürgermeisters Vogel 55 000 Mark zur Verfügung gestellt hatten, werden von Anfang Juni an im Zelt am Potsdamer Platz wieder Veranstaltungen stattfinden. Das Programm wurde von Zirkuschefin Mössinger vorgestellt. Da man mehrere Monate brauche, um eigene Veranstaltungen vorzubereiten, werde man aber zunächst nur als Vermieter auftreten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar