Berlin : 130 Polizisten aus der Hauptstadt unterstützen die Kollegen in Niedersachsen

Auf der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover (1. Juni bis 31. Oktober) werden auch insgesamt 130 Polizeibeamte aus Berlin ihren Dienst tun. 116 von ihnen sind bereits vor Ort, wie ein Berliner Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. 15 Beamte bleiben nur drei Monate und werden dann durch 14 andere ersetzt.

Die meisten Beamten sind Schutzpolizisten, 32 gehören der Kriminalpolizei an. Die Berliner Polizisten werden in Hannover unter anderem zur so genannten Gefahrenermittlung und -abwehr, zur Aufnahme von Anzeigen und für verkehrspolizeiliche Maßnahmen eingesetzt. Sie sollen zudem Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit wahrnehmen.

Wie andere Bundesländer auch unterstütze die Berliner Polizei damit ihre Kollegen in Niedersachsen bei der Gewährleistung der Sicherheit während dieses Großereignisses. Bei der Weltausstellung werden täglich durchschnittlich 300.000 Besucher erwartet. Im Stadtgebiet Hannover sind in den sechs Monaten rund 30.000 Veranstaltungen geplant.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben