Berlin : 14-Jähriger zündete zwei geparkte Autos an

weso

Ein 14-jähriger Jugendlicher hat in der Nacht zu Donnerstag zwei an der Streustraße und Mandelstraße geparkte Autos angezündet. Beide brannten vollständig aus. Ein weiteres Fahrzeug wies Schäden die Flammen auf. An dem Wagen wurde zudem die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. In der Nähe der Brandorte konnte der 14-Jährige Junge festgenommen werden, der bereits seit dem Jahr 1994 wegen Brandstiftungen und Sachbeschädigungen der Polizei bekannt ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben