Berlin : 16. September 1980

Vor 25 Jahren hat der Senat die Gebühren auf den Flughäfen verglichen

-

Einen Vergleich der von den im BerlinVerkehr eingesetzten Liniengesellschaften zu zahlenden Gebühren sowie einigen westdeutschen Flughäfen hat Wirtschaftssenator Lüder vorgelegt. Die Landegebühren werden nach Höhe des Startgewichts sowie der Antriebsart berechnet, wobei auch der Zielflughafen eine Rolle spielt. Im internationalen Verkehr wird eine Fluggastgebühr von fünf Mark pro Passagier erhoben, auf westdeutschen Flughäfen sind 9,15 DM zu zahlen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben