Berlin : 19. Oktober 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über neue Mülltonnen für Schöneberg

-

Die Bewohner von etwa 3750 Haushalten in Schöneberg und Friedenau sehen seit Monatsanfang nicht mehr rund, sondern eckig, wenn sie zu ihren Müllbehältern gehen. Die Stadtreinigung will nämlich bis Jahresende in diesem Versuchsgebiet den Einsatz neuer, größerer Tonnen ausprobieren. Sie verspricht sich davon einen Rationalisierungseffekt. Im Gegensatz zu den bislang gebräuchlichen 110-Liter-Gefäßen sind die neuen 120 und 240 Liter groß. Bislang wurden 641 der 240-Liter-Tonnen und 512 der 120-Liter-Gefäße aufgestellt. Welche Tonnen wo zum Einsatz kommen, hängt nicht zuletzt von dem Zugang zum Aufstellort ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar