Berlin : 2. Feiertag

-

Ein bisschen Kultur zum zweiten Weihnachtstag gefällig? Laufen Sie mit beim literarischen Weihnachtsspaziergang . „Rund um den Gendarmenmarkt“ gehen die Berliner AutorenFührungen, Karten kosten 9 Euro, Treffpunkt ist am Schillerdenkmal auf dem Gendarmenmarkt. Anmeldungen unter der Nummer 2813376. Eine andere Möglichkeit: Kaspers schönstes Weihnachtsfest für Kinder ab 3 Jahren. Um 16 Uhr beginnt die Vorstellung im Theater Hans Wurst Nachfahren (Gleditschstraße 5). Vorbestellungen sind unter der Nummer 2167925 möglich. Um 16 und 20 Uhr beginnt die Harlem Gospel Christmas Night der Golden Gospel Pearls in der Apostel-Paulus-Kirche, Grunewald-, Ecke Akazienstraße in Schöneberg. Wer zuhören möchte, kann unter der Nummer 3127041 Karten für 22 Euro reservieren. Freunde weihnachtlicher Orgelmusik können sich zwischen zwei Veranstaltungen entscheiden: Im Großen Saal des Konzerthauses Berlin werden um 16 Uhr Werke von Buxtehude, Telemann, Vivaldi und Bach gespielt. Karten kosten 12 Euro, bestellen kann man sie unter den Nummern 2030921-01oder -02. In der Erlöserkirche am Wikingerufer 9 spielt um 17 Uhr die Organistin Edda Straakholder Werke von Scheidemann, Buxtehude, Bach, Drischner und Janca. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Wer herzhaft lachen möchte, kann um 20.30 Uhr zu „Oh du fette Weihnachtsgans“ gehen. Das Alt-Berliner Kabarett geht im Berliner Brett’l (Friedrichstraße 130) über die Bühne. Karten gibt es unter der Nummer 68809300. Später in der Nacht kann man bei Rockanova R ocking Xmas in der Kalkscheune, Johannisstraße 2, ab 22 Uhr feiern und tanzen – oder, in einem anderen Raum, Ilja Schierbaum zuhören, der Märchen vorliest. Karten kosten 8,60 Euro, Bestellungen sind unter der Nummer 59004340 möglich. Oder man geht ins Icon in die Cantianstraße 15 zum Christmas-Special. Die Party beginnt um 23 Uhr, Karten für 5 Euro gibt es unter der Nummer 48492878. cof

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar