Berlin : 20 Bank-Azubis

-

HEUTE GESUCHT:

In wenigen Wochen beginnt das Ausbildungsjahr und viele Jugendliche haben noch keine Lehrstelle. Experten rechnen damit, dass im Herbst bundesweit 50 000 Jugendliche leer ausgehen könnten. Es ist aber noch nicht zu spät, denn es gibt auch Unternehmen, die noch Azubis suchen. Gemeinsam mit dem Online-Portal meinestadt.de hat der Tagesspiegel deshalb die Aktion „Lehrstellenbörse – Perspektive Jugend“ gestartet: Zweimal wöchentlich porträtieren wir Unternehmen, die Ausbildungsplätze zu vergeben haben.

* * *

Geld könnte künftig – rein beruflich – für einige Jugendliche die Hauptrolle spielen: Die Berliner Sparkasse stellt zusätzlich zu den bisherigen 120 Ausbildungsplätzen noch 15 Plätze für die Ausbildung zur/zum Bankkauffrau / Bankkaufmann zur Verfügung. Darüber hinaus bietet sie fünf weitere zum Bachelor in der Fachrichtung Bank an. „Bei uns steht die Kundenberatung im Mittelpunkt. Deshalb sollten die Bewerber kontaktfreudig sein und Spaß am Verkauf von Bankprodukten haben“, sagt die Personalmanagerin der Berliner Sparkasse, Silke Kreuter. Die Ausbildung wird zwei bzw. drei Jahre dauern. Bei guten Leistungen besteht die Möglichkeit, übernommen zu werden. Wer sich bewerben will, sollte die Schule mit Realschulabschluss oder Abitur verlassen haben, teamfähig sein und kundenorientiert arbeiten können. Bis zum 24. Juli läuft die Bewerbungsfrist. Infos unter: www.berliner-sparkasse.de oder Tel: 86 39 22 80.lga

Weitere Infos im Internet:

www.tagesspiegel.de/

lehrstellenboerse

www.meinestadt.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben