Berlin : 24. Mai 1978

-

Vor 25 Jahren stritt ein SPDNichtraucher für eine qualmfreie Zone im Parlament:

BERLINER CHRONIK

Der langwierige Streit im Abgeordnetenhaus um ein mögliches Rauchverbot in den Ausschußsitzungen soll jetzt endlich beigelegt werden. Der engagierte Nichtraucher, SPD-Abgeordnete und Volkshochschul-Direktor Dietrich Masteit hatte in dieser Sache das Verwaltungsgericht angerufen. Nachdem dieses unter Hinweis auf das Hausrecht von Parlamentspräsident Lorenz einen Spruch abgelehnt hatte, legte Masteit Berufung ein.

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar