Berlin : 24. Mai 1982

Vor 25 Jahren wurden Fahrräder aus der Senatsreserve verkauft

-

Die „Senatsreserve“ von 45 000 Fahrrädern wird aufgelöst. Was ausgesondert wird, geht in den Handel über. Zwar gebe es auch in anderen Großstädten eine Bevorratung einzelner lebenswichtiger Dinge, berichtet der Hüter der Senatsreserve, doch „mit dieser Zielsetzung, eine Millionenstadt mit allem Lebensnotwendigen zu versorgen“, sei die Berliner Vorratshaltung „einmalig auf der Welt“.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar