Berlin : 27. April 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über eine neue Unterkunft für Asylbewerber

-

48 dem Bezirksamt Schöneberg zugewiesene Asylbewerber haben in der Gleditschstraße eine neue Unterkunft erhalten. Das Grundstücksamt hat ein Haus zur Verfügung gestellt, das 1982 abgerissen werden soll. Die notwendigen Instandsetzungen an dem Haus kosten 70 000 Mark – weniger als die Kosten für eine Unterbringung in privaten Pensionen im Vierteljahr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben