• 300 Millionen zum Schönefeld-Ausbau Schröder und Chirac für Sonderförderung des Flughafens

Berlin : 300 Millionen zum Schönefeld-Ausbau Schröder und Chirac für Sonderförderung des Flughafens

-

Bundeskanzler Gerhard Schröder und Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac bringen jetzt auch Schwung in das Flughafenprojekt in Schönefeld. Zu dem von ihnen bei Chiracs Staatsbesuch in Berlin besprochenen Investitionsprogramm für Europa, mit dem die Wirtschaft auf Touren gebracht werden soll, gehört auch der Flughafenausbau in Schönefeld. Demnach soll es dafür zinsgünstige Kredite der Europäischen Investitionsbank geben. Bis zu 300 Millionen Euro könnten, so heißt es bei Fachleuten, zusätzlich aus verschiedenen Fördertöpfen in den Flughafenausbau fließen. Geld gibt es unter anderem für die Förderung strukturschwacher Gebiete. Einen Antrag auf Förderung hat die Flughafengesellschaft jedoch noch nicht gestellt. Erst müsse der Finanzierungsplan beschlossen werden, heißt es. Den Plan will die Gesellschaft im November oder Dezember vorlegen. Dafür müssen die genauen Baukosten ermittelt und die Herkunft der Mittel aufgeschlüsselt sein. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar