Berlin : 34-jähriger Mann stach auf seine Untermieterin ein

kf

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung hat ein 34-jähriger Mann seine zehn Jahre jüngere Untermieterin in ihrer Wohnung an der Steegerstraße lebensgefährlich verletzt. Der 34-Jährige ging in der Nacht zum Donnerstag nach Polizeiangaben aus noch ungeklärten Gründen auf die junge Frau los, trat, schlug sie und stach mit einem spitzen Gegenstand zu. Die Frau kam in ein Krankenhaus, der Mann wurde festgenommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl beantragt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben