Berlin : 4. April 1979

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über den CDUFraktionsvorsitzenden Lummer

BERLINER CHRONIK

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Heinrich Lummer, wird voraussichtlich 1980 für den Bundestag kandidieren. In diesem Monat sei er genau zehn Jahre in seiner jetzigen Position, dies sei ein Zeitraum, nach dem man sich überlegen solle, eine andere Funktion zu übernehmen. Ein Bundestagsmandat sei schon „seit 20 Jahren mein Traum“, sagt Lummer. Denkbar wären für ihn jedoch auch andere Positionen in der Politik. Falls Lummer das Abgeordnetenhaus verläßt, so wird voraussichtlich sein jetziger Stellvertreter, der geschäftsführende CDU-Landesvorsitzende Eberhard Diepgen, die Fraktionsführung übernehmen. Mit Nachdruck unterstützte Lummer die voraussichtliche Kandidatur des Spitzenkandidaten der Berliner CDU, von Weizsäcker, für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten. Er sagte, dies würde Weizsäcker aufwerten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben