Berlin : 6. Juli 1977

NAME

BERLINER CHRONIK

Nach dem Scheidungsansturm der letzten Monate vor Inkrafttreten des neuen Scheidungsrechts erlebt Berlin morgen einen eintägigen Eheschließungsboom. Gut doppelt bis dreimal so viele Brautleute wie an „normalen“ Donnerstagen werden den Weg zum Standesamt beschreiten. Den Anlaß dazu bietet der Kalender, denn nur einmal alle hundert Jahre findet sich die Zahlenkombination mit den vier Siebenen: 7.7.77. Da die Sieben vielfach als Glücksziffer angesehen wird, setzte in diesem Jahr die Planung bei manchen Ehewilligen bereits früh ein. Schon vor Monaten bestellten Verlobte ihr Aufgebot zum morgigen Donnerstag, um ihren Termin ganz sicher zu haben. Als Folge sind denn auch die Standesämter morgen ausgebucht. Mit 24 Paaren zum Beispiel bewältigt das Standesamt Zehlendorf rund 200 Prozent mehr Eheschließungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben