Berlin : 9. August 1977

NAME

Vor 25 Jahren berichteten wir:

BERLINER CHRONIK

Ein Entschuldigungsschreiben und die Kostenerstattung für ein technisches Gutachten erwartet ein Busunternehmer aus Grunewald von Eltern der 31. Reinickendorfer Grundschule. Sie hatten den für eine Klassenfahrt vorgesehenen Bus wegen einer angeblichen Verkehrsunsicherheit an der Abfahrt gehindert; auch eine Funkstreife bestätigte den angezeigten Mangel. Der Busunternehmer ließ sich aber unverzüglich von der technischen Kfz-Prüfstelle in Charlottenburg bestätigen, daß der Wagen entgegen der Meinung der Eltern und Polizisten in Ordnung war. Nach Schilderung der Polizei hatten Eltern vor der Abfahrt des Busses festgestellt, daß der vordere linke Reifen Schäden habe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben