Berlin : 9. August 2004

Vor 25 Jahren berichteten wir über die medizinische Versorgung

-

Über zehn Millionen Behandlungsfälle registrierte die Kassenärztliche Vereinigung im vergangenen Jahr. Diese Zahl enthält sowohl die Vorsorgeuntersuchungen für werdende Mütter als auch die Krebsvorsorge. Hausbesuche mußten 759361mal von den niedergelassenen Ärzten übernommen werden; außerdem wurden 118852 Patienten vom ärztlichen Notfalldienst besucht. Im ersten Quartal 1979 nahm die Zahl der Besuche durch die Hausärzte gegenüber dem gleichen Zeitraum 1978 um 3,5 Prozent zu. Vertreter des „Berufsverbandes der praktischen Ärzte und Ärzte für Allgemeinmedizin“ wiesen gestern in einem Informationsgespräch darauf hin, daß die Mehrzahl dieser Besuche Aufgabe ihrer Fachgruppe sei; und daß sie es sind, die sich in erster Linie im herkömmlichen Sinne als Hausärzte verstehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben