Berlin : 9. Juli 1977

NAME

BERLINER CHRONIK

Der Tiergarten ist in den nächsten Monaten Ziel einer Wissenschaftlergruppe, die im Auftrag der Senatsbauverwaltung bis zum Frühjahr Grundwassersituation, Pflanzen und Kleintiere untersuchen und dabei feststellen soll, welche Auswirkungen der Ausbau der Westtangente auf die Ökologie dieses innerstädtischen Erholungsgebietes haben wird. Die Autobahn wird den Tiergarten im Zuge der Entlastungsstraße als Tunnel durchqueren. Das muß erhebliche Veränderungen mit sich bringen, deren Folgen für Flora und Fauna vorhersehbar, aber nicht meßbar sind. Genaue Prognosen erwarten die Fachleute des Bausenators nun von dem Gutachten, dessen Ergebnisse für die weitere Planung berücksichtigt werden sollen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben