Berlin : Ab heute: Die Alte Nationalgalerie ist offen

Lo.

Heute ist es endlich soweit: Ab zehn Uhr öffnen sich die Tore der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel für Jedermann. Zahllose Fernsehberichte und spaltenlange Artikel würdigten das Gelingen der grundlegenden Instandsetzung dieser Berliner Akropolis der Kunst. So wurden hohe Erwartungen an die Verjüngung des Tempels geweckt - in den ersten Tagen nach der offiziellen Eröffnung am ersten Advent dürfte der Andrang ungewöhnlich groß sein, aber man kann sich beruhigt Zeit lassen. Die einzigartige Sammlung der Kunst des 19. Jahrhunderts ist täglich, außer montags, von zehn bis 18 Uhr zu besichtigen, am Donnerstag ist dies bis 22 Uhr möglich. Es gibt Tonband-Führungen, der Eintritt kostet ab Januar sechs Euro, den ganzen Dezember über ist der Eintritt jedoch frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben