Berlin : Afrikaner von Schlägern schwer verletzt Angriff in Prenzlauer Berg

-

Zwei junge Männer haben in Prenzlauer Berg einen Afrikaner zusammengeschlagen. Der 38Jährige aus Guinea habe schwere Verletzungen an Kopf und Körper erlitten und werde im Krankenhaus stationär behandelt, sagte die Polizei. Die Schläger trafen in der Nacht zu Donnerstag auf den Afrikaner, als er am S-Bahnhof Schönhauser Allee sein Fahrrad anschließen wollte. Erst beleidigten ihn die Männer als „Nigger“, dann schlugen und traten sie zu. Ein Zeuge rief die Polizei, die rasch eintraf und die Täter festnahm. Sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Bei den Schlägern im Alter von 21 und 23 Jahren handelt es sich wohl nicht um einschlägig bekannte Rechtsextremisten. fan

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar