Berlin : Alex Lubawinski zählt auf Pankower CDU

akl

Die Chancen für Alex Lubawinski (SPD) Bürgermeister in Pankow zu bleiben, steigen. Am Anfang der Woche habe es Gespräche mit CDU und SPD gegeben, in denen es auch um eine mögliche Zählgemeinschaft ging, so Andreas Otto, Mitglied der Verhandlungskommission für die Grünen. Noch sei aber nichts entschieden. "Wir wollen zunächst abwarten, wen die SPD als zweiten Kandidaten für das Bezirksamt aufstellt." Weitere Gespräche mit der PDS sind nicht ausgeschlossen. Die Partei will ebenfalls mit Hilfe der Grünen ihren Bürgermeisterkandidaten, Burkhard Kleinert, ins Amt bringen. Im Gegenzug soll die PDS einen Stadtratposten in Absprache mit den Grünen besetzen. Dazu sei man zur Zeit nicht bereit, erklärt Wolfgang Kempe, Geschäftsführer der PDS-Fraktion. Weitere Verhandlungen seien nicht ausgeschlossen. Für welchen Kandidaten die Grünen stimmen, soll auf dem Parteitag am 27. November entschieden werden. Zwei Tage später soll sich das neue Bezirksparlament konstituieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar