Berlin : An der Wuhlheide wird der Trabi gefeiert

Berliner Club besteht bereits seit zehn Jahren

-

Etwa 120 000 zugelassene „Pappen“ soll es in Deutschland noch geben – so wurde zu DDRZeiten das Zwickauer Kleinauto-Produkt der Marke Trabant genannt. In der postsozialistischen Zeit hat der Kleinwagen Kultstatus angenommen – der Trabant-Club Berlin feiert sogar schon zehnjähriges Jubiläum. Dazu lädt er vom 15. bis zum 17. August auf das Gelände An der Wuhlheide 250-254 ein - dort findet auf dem ehemaligen Sportplatz gegenüber der Alten Försterei das 1. Trabant-Festival Berlins statt. Hunderte Trabi-Besitzer nicht nur aus ganz Deutschland erwartet dort am Freitag ab 14 Uhr, am Sonnabend und Sonntag ab 9 Uhr ein buntes Programm – mit Fahrzeugausstellung, Trabi-Wettbewerben, einem Ersatzteilmarkt, einem Fan-Shop und einer Orientierungsfahrt. Auch für die Kinder gibt es zum Trabi-Festival, das der Tourismusverband Treptow-Köpenick mit organisiert, viele Aktionen. Höhepunkt für die Großen ist am Sonnabend ab 20 Uhr eine Show mit der Ost-Rockband Berluc. hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar