Berlin : Anders lernen

-

13 000 Schüler besuchen die 45 Berliner Hauptschulen . Das sind zehn Prozent aller Berliner Schüler an den allgemeinbildenden Schulen. Mit zwei Programmen will der Senat die Lernbedingungen verbessern: Das „Arbeitsprogramm Hauptschule“ sieht unter anderem vor, dass der Unterricht bis 2010 „vorrangig auf praxisbezogenes und berufsorientiertes Lernen“ umgestellt wird und ein „Schulklima der gegenseitigen Wertschätzung“ Einzug hält. Im Sommer wurden 50 neue Hauptschullehrer eingestellt. Das Programm „Jugendsozialarbeit an Hauptschulen“ bringt zusätzliche Sozialarbeiter an die Schulen. Schon heute gibt es einen bis zwei an jeder Schule. -ry

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben