Berlin : Anklage gegen Bus-Entführer

27-jähriger Libanese vor Gericht

-

Rund drei Monate nach der unblutig beendeten Geiselnahme in einem Berliner Linienbus ist gegen den mutmaßlichen Täter Anklage erhoben worden. Der Prozess gegen den 27jährigen Libanesen soll am 14. August vor dem Landgericht beginnen, teilte Justizsprecher Björn Retzlaff am Montag mit. Der Angeklagte hatte Ende April im Stadtteil Reinickendorf einen Bus der Linie X 21 in seine Gewalt gebracht. Mit einem Fleischermesser bedrohte er den Busfahrer und mehrere Passagiere. Der 27-Jährige befindet sich seit dem Überfall in Untersuchungshaft. Dem Justizsprecher zufolge ist er psychisch krank, was seine Schuldfähigkeit vor Gericht möglicherweise einschränkt. Das medizinische Gutachten stehe aber noch aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar