Anschlag auf Berliner Polizei : Brandanschlag auf Gebäude der Kripo

Ein brennender Autoreifen rollte spätnachts gegen das Gebäude der Treptower Kriminalpolizei. Die Täter flohen. Sie blieben unerkannt.

Jörn Hasselmann
In der Nacht zu Sonnabend gab es einen Brandanschlag auf ein Polizeigebäude
In der Nacht zu Sonnabend gab es einen Brandanschlag auf ein PolizeigebäudeFoto: Roland Weihrauch

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend einen Brandanschlag auf ein Gebäude der Kriminalpolizei in Treptow verübt. Sie setzten gegen zwei Uhr einen Autoreifen direkt vor der überdachten Eingangstür in Brand. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hörte einen Knall und alarmierte sofort die Feuerwehr. Ihm und eintreffenden Polizisten gelang es, das Feuer zu löschen. In dem DDR-Plattenbau ist die Kripo der für die meisten Ostbezirke zuständigen Direktion 6 untergebracht. Nachts ist das Haus bis auf den privaten Wachschutz leer. Verletzt wurde niemand, der Eingangsbereich wurde beschädigt. Der Staatsschutz sucht Zeugen, die jemanden in der Bulgarischen Straße mit einem Autoreifen gesehen haben könnten (Telefon: 4664 - 950 130).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben