Berlin : Arbeiten auf Avus und bald auch am Kreuz Zehlendorf

Auf der Avus wurde die Fahrbahn unterspült. Deshalb wird am heutigen Donnerstag, ab 9 Uhr, zwischen Dreieck Funkturm und Hüttenweg eine Fahrspur stadtauswärts für den Verkehr gesperrt. Es wird mit Stau gerechnet. Die Arbeiten sollen den ganzen Tag dauern.

Und die Arbeiten an der Avus gehen auch nach Abschluss der Sanierungsarbeiten zwischen dem Dreieck Funkturm und der Spanischen Allee weiter. Noch 2013 sollen auch die Arbeiten am Zehlendorfer Kreuz beginnen. Wie Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Harald Moritz mitteilte, werden zur Zeit die Planungen für den Abriss und Neubau der über die Autobahn führenden Brücke der B 1 (Potsdamer Chaussee) erstellt. Auch dort wird es in der Bauphase umfangreiche Einschränkungen geben. Zwischen dem Funkturm und der Spanischen Allee sollen die Autos spätestens im November 2013 wieder ungehindert fahren können. AG/kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben