Berlin : Arbeiterblockade vor dem Werkstor Protest gegen Schließungspläne

-

Der Streit um die drohende Schließung des Spandauer Zweigwerks des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG eskaliert. Gestern hat die Belegschaft stundenlang das Firmentor blockiert und die Abholung dringend benötigter Bauteile verhindert. Die von der Geschäftsleitung alarmierte Polizei lehnte ein Eingreifen unter Hinweis auf den offensichtlichen Arbeitskampf ab. Das Würzburger Unternehmen will das Werk an der Mertensstraße schließen, obwohl es schwarze Zahlen schreibt. In dem Traditionsbetrieb montieren 114 Beschäftigte Rollenwechsler und Kühlwalzenständer. Die Gespräche über einen Sozialplan und eine Beschäftigungsgesellschaft sind nach Angaben des Betriebsratsvorsitzenden Gunter Ullrich am Wochenende von den Arbeitgebern abgebrochen worden, nachdem man die bisherigen Angebote als unakzeptabel abgelehnt hatte. Auch eine Übernahme der Fabrik durch die Mitarbeiter sei vom Konzern verweigert worden. du

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben