Berlin : Arbeitslosigkeit wächst weiter

-

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt hat sich in diesem Monat wieder verschlechtert. Entgegen dem Trend in der Gesamtregion BerlinBrandenburg ist die Zahl der Erwerbslosen in der Stadt nach Informationen des Tagesspiegel im April um rund 4000 gestiegen. Jetzt sind in Berlin 332 000 Menschen ohne Job. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 19,7 Prozent. Damit ist beinahe jeder fünfte von Arbeitslosigkeit betroffen. 19,4 Prozent waren es im Vormonat. Inzwischen ist die Erwerbslosenquote in Berlin höher als in Brandenburg. Die offiziellen Zahlen werden heute vorgestellt.

BRANDENBURG

Hier ist in diesem Monat eine einigermaßen deutliche Entlastung des

Arbeitsmarktes zu spüren. Im April

sind knapp 13 000 Menschen weniger ohne Beschäftigung als noch im Vormonat. 256 000 Erwerbslose gibt es nun in der Mark. Die Quote sinkt von 20,1 auf 19,2 Prozent. sik

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar