Arbeitsmarktreform : Zehn Jahre Hartz IV: Sozialgericht Berlin zieht Bilanz

Das Sozialgericht ist das größte in Deutschland. Und die Zahl der Klagen ist enorm. Zeit für eine Bilanz an diesem Mittwoch.

Für 2014, wurde mit etwa 23.600 Klagen und Anträgen auf einstweiligen Rechtsschutz gerechnet
Für 2014, wurde mit etwa 23.600 Klagen und Anträgen auf einstweiligen Rechtsschutz gerechnet

Das deutschlandweit größte Sozialgericht legt am Mittwoch in Berlin seine Bilanz zur Arbeitsmarktreform Hartz IV vor. Es muss seit langem eine Flut von Klagen bearbeiten, ,auch wenn diese nun etwas abnehmen. Vor zehn Jahren war die Grundsicherung für Arbeitslose eingeführt worden. Gerichtspräsidentin Sabine Schudoma spricht von der größten Herausforderung in der Geschichte des Sozialgerichts. Die Lage bleibe angespannt, hatte sie kürzlich eingeschätzt. Für 2014, wurde mit etwa 23.600 Klagen und Anträgen auf einstweiligen Rechtsschutz gerechnet; 2011 gab es noch knapp 29.300 Fälle. Insgesamt betreffen 62 Prozent aller Streitigkeiten am Sozialgericht in der Bundeshauptstadt Hartz IV. dpa

96 Ortsteile, 96 Bilder, 100 Prozent Berlin
Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten Bilder aus dem hippen/dreckigen/juten, alten Neukölln (je nach Alter und Herkunft).Und stellen zwei knifflige Fragen: In welchem Ortsteil steht das Karstadt am Neuköllner Hermannplatz? Genau, in Kreuzberg (der Bürgersteig ist die Grenze, das überragende Dach gehört zu Neukölln). Und wer sind die beiden Figuren in der Mitte? Das "tanzende Pärchen" steht dort seit den 80ern, erschaffen wurde es von Joachim Schmettau und drehte sich früher sogar mal. Moment: Joachim Schmettau ... Schmettau? Ja, genau, das ist auch der Mann vom markanten Wasserklops am Europa-Center.Weitere Bilder anzeigen
1 von 96Foto: Kitty Kleist-Heinrich
14.01.2016 08:38Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten...
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben