Berlin : Auch drei Tage vor Schluss können Sie noch einsteigen. Dem Gewinner winkt ein Cabrio

Nur noch drei Tage spielt Berlin Single-Memory im Tagesspiegel. Sie können auch jetzt noch einsteigen, wenn Sie sich beeilen. Zwei Wochen lang hat der Tagesspiegel im Rahmen seiner großen Artikel-Serie über Singles in Berlin täglich eine Aufgabe gestellt. Die 14 Aufgaben sind weiter unten noch einmal aufgeführt. Tausende Antworten sind inzwischen eingetroffen, und jeden Tag rufen mehr Berlinerinnen und Berliner an oder schicken eine E-Mail, ein Fax oder eine Postkarte mit ihren Antworten.

Zu den Spielaufgaben des Single-Memory gab es unterschiedliche Reaktionen. Einige Leser fanden die ersten Aufgaben zu schwer. Andere die späteren Fragen zu einfach; sie hätten sich lieber kniffligere Herausforderungen gewünscht.

Wer an dem Spiel teilnimmt, kann ein schwarzes Cabrio, einen Golf von Eduard Winter, gewinnen. Oder einen von 25 Partygutscheinen von Getränke Hoffmann im Wert von je 250 Mark. Oder einen der zahlreichen anderen kleinen Überraschungspreise, die wir für Sie bereithalten.

Es ist noch nicht zu spät. Am Freitag, den 27. August, ist Einsendeschluss. Wer eine der 14 Aufgaben richtig beantwortet, nimmt an der Verlosung teil. Wer mehrere richtige Antworten einsendet, hat - bildlich gesehen - entsprechend mehr Lose in der Trommel und deshalb mehr Chancen, das Cabrio oder einen anderen Preis zu gewinnen. Sie können auch alle 14 Antworten auf einem Blatt beantworten. Sie haben dann 14 Lose in der Trommel.

Eine besondere Bitte an die E-Mail-Versender: Schreiben auch Sie Ihren vollen Namen und ihre Adresse in Ihre Message.

Und das sind die Aufgaben für das Single-Memory:

1. An einem Haus, in dem Regisseur Ernst Lubitsch seine Kindheit in Berlin verbrachte, ist eine Gedenktafel für ihn angebracht. Nennen Sie die Adresse.

2. Nennen Sie das Lieblingsgetränk im Single-Treff Café Keese.

3. Nennen Sie den Namen der Frau, mit der Giacomo Casanova bei seinem ersten Berlin-Besuch eine Affäre hatte.

4. Nennen Sie die männliche Hauptfigur in Friedrich Dürrenmatts Roman "Grieche sucht Griechin", die die berühmte Kontaktanzeige aufgegeben hat.

5. Nennen Sie den Bezirk, in dem Dieter Kunzelmann zur Zeit lebt.

6. In welchem Buch steht der Satz geschrieben: "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei".

7. Nennen Sie die Namen von mindestens zwei Flusspferden im Zoologischen Garten Berlin.

8. Nennen Sie den Namen der Berliner Boygroup, die durch den Hit "Gimme, Gimme, Gimme Your Love" bekannt wurde.

9. Nennen Sie den Berliner Grenzübergang, der in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 zuerst geöffnet wurde.

10. Nennen Sie das bekannte Berliner Bauwerk, auf dem das Gesicht Claudia Schiffers groß für Kosmetik warb.

11. Nennen Sie den Namen der Stadt, in der die Christopher Street zum Symbol der Schwulenbewegung wurde.

12. Nennen Sie den Namen des Ehemannes und Filmpartners, den Liz Taylor zweimal heiratete.

13. Nennen sie den Titel des Films, in dem Julia Roberts an der Seite von Richard Gere eine Prostituierte spielt.

14. Nennen Sie die Stadt, in der Marlene Dietrich zuletzt wohnte.

Die Lösungen können Sie uns auf vier Wegen zukommen lassen

Postkarte an: Der Tagesspiegel, Stichwort Single-Memory, 10876 Berlin

FAX an die Nummer 26 00 9-387

E-Mail an: vertrieb@tagesspiegel.de

Anruf unter 08000-23 75 46 (unentgeltlich).

Über die letztgenannte Nummer können Sie das Rätsel einer oder mehrerer Folgen auch unentgeltlich anfordern, wenn Sie keine Zeitung haben. Das Rätsel wird Ihnen dann kostenlos zugeschickt. Geben Sie bei allen Antworten das Stichwort Single-Memory sowie deutlich lesbar Ihren Namen und Ihre Adresse an. Mitarbeiter unseres Hauses und deren Angehörige können bei dem Spiel nicht gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinnchance ist von einem Kauf beziehungsweise einer Abonnementbestellung der Zeitung unabhängig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben