Berlin : Auf Rollen durchs Regierungsviertel

Ha

Die Skater starten heute in die neue Saison. Um 21 Uhr beginnt die erste so genannte Blade Night im Jahr 2000. In den kommenden Monaten wollen sich die Rollschuhfreunde wieder an jedem ersten und dritten Mittwoch eines Monats am S-Bahnhof Tiergarten treffen. Dort sollen die Touren nach etwa 90 Minuten auch enden; die Route wechselt. Heute rollt es knapp 13 Kilometer über die Straße des 17. Juni, Spreeweg, Alt Moabit, Willy-Brandt-Straße, Potsdamer Platz, Ebertstraße, Behrenstraße, Unter den Linden, Schlossplatz. Nach einer Pause am Roten Rathaus geht es über die "Rennstrecke" Unter den Linden und Straße des 17. Juni zurück. Nach dem Dauerstreit über die Genehmigung im Vorjahr liegt jetzt das Einverständnis der Polizei vor. Vom Bundestag gibt es zudem die Genehmigung, am Reichstag vorbei durch den "befriedeten Bereich" zu rollen. Mit der Blade-Night-Demo wollen die Veranstalter die Zulassung ihres Sportgerätes für den Straßenverkehr erreichen, zumindest an Sonntagen.Mehr im Internet" www.bladenight.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar