Berlin : Aus den Bezirken: Vortrag für Frauen und mehr

mehr

Charlottenburg-Wilmersdorf. "Scheidungscrash - was muss Frau beachten, um nicht den Kürzeren zu ziehen?", lautet das Thema, zu dem eine Fachanwältin heute bei einer Veranstaltung der Frauenbeauftragten spricht (19 Uhr im Pommernsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100; Eintritt frei). CD

Bürgersprechstunde

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bezirksbürgermeister Andreas Statzkowski lädt für den morgigen Dienstag zur Sprechstunde ein. Der CDU-Politiker steht nach einem Rundgang durch die Waldoberschule (16 Uhr, Waldschulallee 95 in Eichkamp) dort für Gespräche zur Verfügung. CD

Schülerfirma stellt sich vor

Charlottenburg-Wilmersdorf. Schüler des Sophie-Charlotte-Gymnasiums präsentieren am 15. März ihr Projekt "SCOTYs", bei dem sie zusammen mit Schulen in Großbritannien eine Im- und Exportfirma gegründet haben (19.30 Uhr in der Aula an der Charlottenburger Sybelstraße 2-4). CD

Neue Adresse

Lichtenberg-Hohenschönhausen. Die gemeinsame Verwaltung der Musikschule Lichtenberg und der Schostakowitsch-Musikschule Hohenschönhausen ist ab sofort an der Frankfurter Allee 187, Haus 14, zu erreichen. Telefonische Auskünfte gibt es unter der Nummer 5504-3753/3754. Die Standorte für die musikalische Ausbildung an der Dolgenseestraße 60, der Werneuchener Straße 14 sowie an der Oberseestraße bleiben erhalten. bks

Lesung aus "Café Brazil"

Mitte. Geschichten aus den amerikanischen Südstaaten, Uruguay, Budapest, Bremen, Berlin und Oberneumais hat Tanja Dückers in ihrem neuesten Buch "Café Brazil" vereint. Die Autorin, die mit "Spielzone" erfolgreich debütierte, liest am 18. März ab 15 Uhr im Café Brazil (Gormannstraße 22) Passagen aus dem Werk, für dessen Manuskript sie den Förderpreis "Literaturpreis Ruhrgebiet" erhielt. Kartenbestellungen unter: Tel. 28 59 90 26. ensa

Historisches auf CD

Steglitz-Zehlendorf. Die neue CD "Gruß aus Steglitz", auf der über 500 Ansichtskarten aus dem Bestand des Steglitzer Heimatvereins zu virtuellen Spaziergängen zusammengestellt sind, ist ab dem 12. März im Heimatmuseum, Drakestraße 64a, für acht Mark nach telefonischer Absprache unter 833 21 09 erhältlich. kört

Parkeisenbahn rollt wieder

Treptow-Köpenick. Die Parkeisenbahn im Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide ist am Wochenende in die Saison gestartet. Täglich bis auf montags nimmt die Bahn die Parkbesucher mit auf ihre 30-minütige Reise. 227 Kinder kümmern sich darum, dass die Züge auf der 7,5 Kilometer langen Strecke rollen. Die Reichsbahn hatte sie 1956 eingerichtet, um junge Menschen für die Eisenbahn zu begeistern. Die Kinder organisieren den Fahrbetrieb selbstständig und sammeln Erfahrung als Schrankenwärter, Streckenläufer, Schaffner, Fahrkartenverkäufer und Bahnhofsaufsicht. Eine Tour kostet fünf, ermäßigt drei Mark. ddp

Seminare ohne Gebühr

Treptow-Köpenick. Für Existenzgründer bietet das Technologie- und Gründerzentrum an der Oberschöneweider Ostendstraße 25 kostenlose Seminare an. Sie finden jeweils montags bis donnerstags statt und werden noch im ersten Halbjahr dieses Jahres vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördert. Information und Anmeldung unter 53 04 12 38. bey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar