Berlin : Bäume überstanden Sturm unbeschadet Umgefallene Linde war pilzbefallen

-

Juliane Schmidt hatte noch einmal Glück. Die etwa 12 Meter hohe Linde, die der Sturm am Donnerstagabend vor dem Restaurant Tony Roma’s am Potsdamer Platz entwurzelte, krachte knapp neben ihr auf die Tische. Ein aggressiver Pilz, die Weißfäule, hatte dem Baum so zugesetzt, dass der Sturm ein leichtes Spiel hatte. „Dieser Befall war nicht zu erkennen“, sagt HansGottfried Walter vom Grünflächenamt in Mitte. Bei der letzten Kontrolle vor wenigen Wochen habe der Baum einen gesunden Eindruck gemacht. Die anderen Linden, die das Grünflächenamt während der Bauarbeiten am Potsdamer Platz liebevoll päppelte, blieben vom Sturm weitgehend verschont. Nur ein Baum musste gefällt werden, weil er nach dem Unwetter schief stand. 59 weitere fielen dem Sturm im gesamten Stadtgebiet zum Opfer. frh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben