Berlin : Bahn setzt auf Bau der Dresdner Bahn

Berlin/Schönefeld - Nach jahrelangen Verzögerungen setzt die Bahn weiter auf den Bau der Dresdner Bahn zum Flughafen Schönefeld. Das Eisenbahnbundesamt arbeite an dem Planfeststellungsbeschluss für die Strecke, sagte Bahnchef Rüdiger Grube am Freitag auf einer Veranstaltung der „Berliner Wirtschaftsgespräche“. Sobald die Baugenehmigung vorliege, sei aber mit Klagen von Anwohnern zu rechnen. Seit Jahren gibt es Streit mit Anwohnern um einen Tunnel durch den Berliner Ortsteil Lichtenrade. Auf der Dresdner Bahn, auf der die S-Bahnlinie S 2 rollt, würden Züge vom Hauptbahnhof zum Flughafen 20 statt wie derzeit 30 Minuten benötigen.

Die für die Fahrt zum Flughafen vorgesehenen neuen fünfteiligen Fahrzeuge vom Typ Talent-2 sind jetzt vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassen worden. Nun muss sie die Bahn noch abnehmen. Bisher gab es nur eine Zulassung für die dreiteilige Variante.dapd/kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar