• Baustelle U-Bahn: Umsteigen und Treppensteigen, bitte! Abschnitt Nollendorfplatz bis Hallesches Tor gesperrt

Berlin : Baustelle U-Bahn: Umsteigen und Treppensteigen, bitte! Abschnitt Nollendorfplatz bis Hallesches Tor gesperrt

-

Treppensteigen steht von heute an für Fahrgäste der Linien U 1 und U15 auf dem Programm. Wegen Bauarbeiten unterbricht die BVG den Verkehr bis zum 17. August zwischen den Bahnhöfen Nollendorfplatz und Hallesches Tor. Die Station Kurfürstenstraße bleibt geschlossen, Fahrgäste müssen hier zum Bahnhof Bülowstraße der U 2 laufen. Ersatzverkehr mit Bussen gibt es zwischen Gleisdreieck, Möckernbrücke und Hallesches Tor, wobei die Busse auch am Bahnhof MendelssohnBartholdy-Park halten, wo man in die U 2 umsteigen kann. Im Bahnhof Hallesches Tor hat die BVG für die Bauzeit eigens eine weitere Treppe gebaut; Aufzüge gibt es dort nicht. Auch in den Stationen Gleisdreieck und Möckernbrücke fehlen sie. Wer von der U 1/15 in die U 2 umsteigen will, sollte bereits am Wittenbergplatz die Züge wechseln; am Nollendorfplatz sind die Wege wesentlich länger.

Die BVG erneuert zwischen Nollendorfplatz und Hallesches Tor die Gleisanlagen. Vom 18. August an sollen nach Abschluss der ersten Bauetappe die Züge wieder bis Gleisdreieck fahren. Beendet sein sollen die gesamten Arbeiten bis zum 30. August. Auch während der Love Parade am Wochenende bleibt es bei den Einschränkungen.

Unterbrochen sein wird auch der Abschnitt der S-Bahn zwischen Zoo und Charlottenburg, an dem noch mindestens bis Mitte Dezember gebaut wird. Dies mussten schon die Besucher des Kirchentages Ende Mai ertragen. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben