Berlin : Beilhiebe gegen die Partnerin Frau konnte aus Wohnung flüchten

-

Ein betrunkener Mann griff gestern im Streit mit seiner Lebensgefährtin zum Beil und verletzte die Frau an den Armen, am Oberkörper und leicht am Kopf. Der 22jährigen Frau gelang es, aus der Wohnung Am Tierpark in Lichtenberg zu flüchten und bei Verwandten in der Nähe Zuflucht zu finden. Der 24-jährige Tatverdächtige habe in der Wohnung gewartet, als die Polizei kam, sagte ein Ermittler. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest: Am heutigen Sonnabend wird er einem Haftrichter vorgeführt. Der Verdächtige soll gegen 7.40 Uhr schon stark angetrunken nach Hause gekommen sein und dann mit seiner Freundin Streit angefangen haben. Der Grund sei noch unklar, hieß es bei der Kripo. Da das Paar, das eine eineinhalbjährige Tochter hat, erst im Januar in die Wohnung gezogen ist, „lag dort auch noch einiges an Werkzeug, unter anderem das Beil, herum“, sagte ein Ermittler. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar