Berlin : Autotür geöffnet: Radfahrerin schwer verletzt

Was Radfahrer im Alltagsverkehr am meisten fürchten, wurde für eine 51-jährige wahr: Sie prallte mit ihrem Fahrrad gegen eine geöffnete Autotür.

von
Manchmal endet die Freude am Radfahren mit einem harten Aufprall und das meist unverschuldet.
Manchmal endet die Freude am Radfahren mit einem harten Aufprall und das meist unverschuldet.Foto: dpa

Es ist der Angsttraum jedes Radfahrers: Eine 51-Jährige war am Donnerstag gegen 8 Uhr mit dem Fahrrad in der Charlottenburger Lewishamstraße in Richtung Kurfürstendamm unterwegs, als nach bisherigen Erkenntnissen ein 57 Jahre alter Autofahrer die Tür seines geparkten Opels öffnete. Die Radfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, stieß dagegen und stürzte auf die Fahrbahn. Sie musste mit schweren Kopfverletzungen auf die Intensivstation einer Klinik gebracht werden. Ob am Donnerstagabend noch Lebensgefahr bestand, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

64 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben