Berlin-Kreuzberg : Eingänge zum Görlitzer Park werden umgebaut

Drogen und Kriminalität: Seit Jahren wird über den Görlitzer Park in Kreuzberg diskutiert. Eine Neugestaltung soll nun das Sicherheitsgefühl verbessern.

von
Im Görlitzer Park soll der Drogenbesitz seit Beginn des Jahres schon ab kleinsten Mengen bestraft werden. Foto: Paul Zinken/dpa
Im Görlitzer Park soll der Drogenbesitz seit Beginn des Jahres schon ab kleinsten Mengen bestraft werden.Foto: Paul Zinken/dpa

Im Görlitzer Park haben am Dienstag Bauarbeiten begonnen. Das teilte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit. Die Eingangsbereiche an der Görlitzer Straße werden umgestaltet und „visuell aufgewertet“. Beispielsweise ersetzen Zaunelemente die Mauerfüllungen zwischen den Pfeilern.

Ziel ist, das Sicherheitsgefühl der Parknutzer zu erhöhen. An den Eingängen warten abends viele Drogendealer auf ihre Kunden. Außerdem sollen Unfälle mit querenden Radfahrern vermieden werden. Die Planer wollen zudem eine eigene Zufahrt zu den Gebäuden im Park schaffen und den Kinderbauernhof erweitern. Die Bauarbeiten sollen Ende April 2016 abgeschlossen sein.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

9 Kommentare

Neuester Kommentar