Berlin-Mariendorf : Mariendorfer Damm wird stadteinwärts wieder geöffnet

Seit Anfang des Monats war der Mariendorf in Höhe Alt-Mariendorf voll gesperrt. Jetzt soll der Verkehr stadteinwärts wieder rollen

von
Seit Anfang August war der Mariendorfer Damm zwischen Alt-Mariendorf und Kaiserstraße nach einem Wasserrohrbruch gesperrt. Jetzt wird die Straße stadteinwärts wieder geöffnet.
Seit Anfang August war der Mariendorfer Damm zwischen Alt-Mariendorf und Kaiserstraße nach einem Wasserrohrbruch gesperrt. Jetzt...Foto: dpa

Der seit dem 5. August wegen eines Lecks in einer Abwasserdruckleitung zwischen Alt-Mariendorf und Kaiserstraße gesperrte Mariendorfer Damm soll am heutigen Mittwochnachmittag wieder teilweise freigegeben werden. Ab 17.30 Uhr soll der Verkehr stadteinwärts wieder rollen. Stadtauswärts werden die Autos weiter ab der Kaiserstraße über die Rathausstraße umgeleitet. Viele Autofahrer fahren auch über die Rixdorfer Straße. In diese Richtung soll die Sperrung des Mariendorfer Damms noch bis Jahresende dauern. Die Wasserbetriebe verbinden die Reparatur mit weiteren Arbeiten, die geplant, aber bisher noch nicht terminiert waren.

16 Kommentare

Neuester Kommentar