Berlin-Pankow : Pärchen in der U-Bahn attackiert

Ein 22-Jähriger und seine Begleiterin wurden in der Nacht zu Sonntag in einem Zug der Linie U2 von zwei Männern angegriffen. Die 21-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde.

von
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.Foto: dpa

In der Nacht zu Sonntag nahmen Polizisten in Pankow zwei 23-Jährige fest. Laut Polizei sollen die beiden in einem Zug der Linie U2 ein junges Pärchen (21 und 22 Jahre alt) bedrängt haben. Als sich der 22-Jährige weigerte, mit den ihm unbekannten Männern anzustoßen, soll sich zunächst eine verbale und anschließend eine körperliche Auseinandersetzung entwickelt haben. Als der Zug am U-Bahnhof Pankow hielt, soll einer der beiden Betrunkenen dem 22-Jährigen eine Bierflasche gegen den Kopf geworfen haben.

Es gelang dem Opfer zusammen mit Zeugen noch, die Männer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Beamte nahmen die beiden Täter vorläufig fest, sie wurden nach Blutentnahme und Personalienfeststellung wieder entlassen. Das Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die 21-Jährige blieb unverletzt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben