Berlin : "Berlin-Parade": Skater rollen auf Weihnachtsfahrt

Ha

Die Skater verabschieden sich am Sonntag in die Weihnachtspause. Um 15 Uhr beginnt die letzte als Demonstration angemeldete "Berlin-Parade". Passend zum 1. Advent wollen die Teilnehmer in roten Mänteln erscheinen, das Tragen von weißen Bärten hat die Polizei wegen des Vermummungsverbots untersagt. Über 22 Kilometer geht es vom Wittenbergplatz über die Uferstraßen, Lindenstraße, Friedrichstraße, Unter den Linden, Potsdamer Straße, Grunewaldstraße und Berliner Straße zum Kurfürstendamm. Auf der Tauentzienstraße sollen Wunderkerzen entzündet werden. Die Polizei begleitet die bis zu 1000 Teilnehmer, der Autoverkehr wird kurzzeitig behindert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben