Update

Berlin-Schöneberg : 50.000 Euro Belohnung für Hinweise zum Kadewe-Coup

Zwei Tage nach dem Einbruch in das Kaufhaus Kadewe hat die Versicherung des Juweliers Christ eine Belohnung von 50.000 Euro ausgesetzt.

Dieses Foto zeigt zwei Täter beim Einbruch in das Kadewe.
Dieses Foto zeigt zwei Täter beim Einbruch in das Kadewe.Foto: Versicherung

Zwei Tage nach dem Einbruch in das Kaufhaus Kadewe hat die Versicherung des Juweliers Christ eine Belohnung von 50.000 Euro ausgesetzt. Nach Polizeiangaben liegt der Wert der Beute – überwiegend Uhren der Marke Breitling – im sechsstelligen Bereich. Zugleich veröffentlichte die Versicherung Bilder aus der Überwachungskamera, auf denen zwei Maskierte zu sehen sind, die mit Beilen auf die Vitrinen einschlagen. Ob zwei oder mehr Täter beteiligt waren, blieb unklar, Wie berichtet, waren Unbekannte am Sonnabend gegen 7 Uhr früh ins Kadewe eingedrungen, indem sie mit einem Bolzenschneider das Gitter eines Seiteneingangs aufschnitten.

Der erste Täter kommt mit Beil herangelaufen.
Der erste Täter kommt mit Beil herangelaufen.Foto: Versicherung

Ihren Fluchtwagen setzten die Täter gegen 7.30 Uhr nahe dem Autobahnkreuz Schöneberg in Brand. Zum Stand der Ermittlungen äußerte sich die Polizei auch am Montag nicht. Bislang sei erst ein Hinweis aus der Bevölkerung eingegangen. Eine offizielle Öffentlichkeitsfahndung mit den Bildern der Tat gibt es noch nicht. Am Samstagmorgen waren mehrere maskierte Täter über einen Seiteneingang in das Luxus-Kaufhaus eingebrochen. Sie schlugen Vitrinen ein, stahlen hochwertige Uhren und Schmuck und flüchteten in einem dunklen Auto, das sie später in Brand setzten.

Hinweise an die Versicherung - auch vertraulich - unter 0162 98 666 75 oder per Mail an Versicherung-Belohnung@web.de

KaDeWe-Überfall in Berlin: Noch mehr Bilder vom Tatort
Bei dem Überfall auf das KaDeWe wurden mehrere Personen verletzt, weil Reizgas durch die Klimaanlage verteilt worden ist im ganzen Haus.Weitere Bilder anzeigen
1 von 15Foto: dpa
20.12.2014 13:50Bei dem Überfall auf das KaDeWe wurden mehrere Personen verletzt, weil Reizgas durch die Klimaanlage verteilt worden ist im ganzen...
Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben