Berlin : Berlin vor der Wahl: Wahlkampf-Kalender

mmd

Ab 20 Uhr werden sich am Freitag Gregor Gysi und Guido Westerwelle zum Thema "wenig Staat, viel Berlin" begegnen. Außerdem dabei: der ehemalige BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel und Horst Schmitthenner von der Bundesanstalt für Arbeit. Die Moderation übernimmt der Chefredakteur des Tagesspiegel, Giovanni di Lorenzo. Atrium der Deutschen Bank, Unter den Linden 13/15.

Heute beginnt um 17 Uhr das Fest der Aussiedler. Auf der CDU-Veranstaltung wird nebem Frank Steffel auch die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, zu Wort kommen. Freizeitforum Marzahn. Marzahner Promenade 55.

Ebenfalls heute wird über Einwanderungsgesetzte diskutiert. Die SPD läd zwischen 17.30 und 20 Uhr zu einer Podiumsdiskussion, an der unter anderem Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul teilnehemen wird. Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz.

Eine Diskussionsrunde zum Thema Innere Sicherheit wird am Freitag von der CDU veranstaltet. Unter anderem mit dem brandenburgischen Innenminister Jörg Schönbohm. 19 Uhr, Ratskeller Zehlendorf.

Um 18.15 Uhr werden am Freitag Gregor Gysi von der PDS und der ehemalige CDU-Vorsitzenden Wolfgang Schäuble aufeinandertreffen. Auf der Podiumsdiskussion sollen Fragen rund um die EU-Osterweiterung geklärt werden. In der Dresdner Bank am Pariser Platz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben