Berlin-Wedding : Auf der U-Bahnlinie U6 wird gebaut

Auf der U-Bahnlinie U6 ist in den kommenden Wochen der Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Alt-Tegel und Seestraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Baustelle U-Bahn. Auf der U6 wird bis Monatsende gearbeitet.
Baustelle U-Bahn. Auf der U6 wird bis Monatsende gearbeitet.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Die BVG baut auf der U-Bahnlinie U6 und sperrt deshalb einen Streckenabschnitt im Norden von Berlin. Betroffen ist demnach die Linie zwischen den U-Bahnhöfen Alt-Tegel und Seestraße in beiden Richtungen. Die Behinderungen sind seit Montag, 7. November, und gelten bis 25. November. Wie die BVG mitteilte, ist der Zugverkehr zwischen den U-Bahnhöfen Scharnweberstraße und Afrikanische Straße unterbrochen.

"Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Dieser wird bis zum U-Bahnhof Rehberge verlängert, da der U-Bahnhof Afrikanische Straße nicht barrierefrei ist. Jedoch ist die Ersatzhaltestelle ca. 200 Meter vom Aufzug entfernt", schreibt die BVG. Zwischen den U-Bahnhöfen Afrikanische Straße und Seestraße sowie zwischen Alt-Tegel und Scharnweberstraße bestehe zusätzlich Pendelverkehr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben