Berlin : Berliner Chronik: 10. Februar 1977

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

In Reinickendorf, Wedding und Tiergarten gibt es an den Grundschulen weder Klassen noch Gruppen für Latein oder Französisch. In drei weiteren Bezirken (Wilmersdorf, Zehlendorf und Tempelhof) gibt es zumindest keine Französisch-Klassen in Grundschulen. Wie die Senatsschulverwaltung erklärte, werden Klassen und Gruppen für Kinder, die Französisch oder Latein als erste Fremdsprache wünschen, grundsätzlich entsprechend den Anmeldungen eingerichtet. Wenn es sich in einzelnen Klassen oder Schulen nur um wenige Kinder handele, werde versucht, Französisch- oder Lateinklassen bzw. -Gruppen in zentral gelegenen Schulen einzurichten. In solchen Fällen sei allerdings ein Wechsel der Grundschule erforderlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar